HG_Bild
Die Alte Pullacher Kirche - unsere geschichtliche Verankerung

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Für den Renaissancetanzkreis circulus saltans puelach ist die Alte Pullacher Kirche weit mehr als nur ein sehenswertes Wahrzeichen unserer Gemeinde.
Ein Blick an das Deckengewölbe der Kirche zeigt zentral das Wappen des Herzogs "Geschichte Großhesselohe").

Der Vollständigkeit halber jetzt noch ein Blick auf die Burg Schwaneck. Natürlich hat diese mittelalterlich aussehende Burg nichts mit der Renaissance zu tun, da sie ja erst 1843 von Ludwig v. Schwanthaler gebaut wurde. Tatsächlich ist sie aber ein so markantes Bauwerk in unserem Ort, dass man als historischer Tanzkreis daran nicht vorbeigehen darf. Zieht man noch die Motivation für den Bau dieser Burg in Betracht, nämlich die romatische Verklärung des mittelalterlichen Rittertums durch Schwanthaler, dann ist das für uns ein Grund mehr, dieses wunderschöne Bauwerk miteinzubeziehen.

Wir sind der Meinung, dass es bei einem historischen Tanzkreis ganz besonders darauf ankommt, alle Komponenten - Tanz, Gewand und Geschichte - gleichwertig zu berücksichtigen. Wir versuchen darum unsere Gewänder und unsere Tänze so nahe an den historischen Fakten anzulehnen, wie es uns möglich ist. Vielleicht gelingt es uns, dieses Andenken ein wenig zu erhalten.

© circulus saltans puelach • Johannes Schuster • Letzte Änderung: 16. Juli 2013